Zur Startseite

Geschichte

Unsere Meilensteine


Meilensteine in der Geschichte der DB Dialog

1996

  • Gründung als DB Dialog Telefonservice GmbH mit Sitz in Schwerin, 65 Arbeitsplätzen und 90 Mitarbeitern – Start des Reise-Service Ost

1997

  • Start der Service-Hotline für DB Autozug

1999/2000

  • Bündelung der 75 fernmündlichen DB Reiseauskünfte zu 13 professionellen Call-Centern

2001

  • Betriebsübergang aller Call-Center-Aktivitäten von der DB Reise & Touristik AG zu DB Dialog
  • Übernahme der Rufnummernauskunft der Bahn
  • Start des Kundenservice zu www.bahn.de
  • Start der Mobilitätsservice-Zentrale

2002

  • Übernahme des Beschwerdemanagements der Bahn

2004

  • Konzentration des Unternehmens auf 6 Standorte und Umzug der Zentrale nach Berlin

2005

  • Übernahme des Reise-Service für Rehabilitanden der Deutschen Rentenversicherung
  • Start des Service-Telefons zu bahn.bonus und bahn.comfort

2006

  • Übernahme des IT-User-Helpdesks für das Vertriebssystem NVS

2007

  • Übernahme des BahnCard-Kundenservice
  • Start der Positionierung am Drittmarkt, Start Outbound Telekommunikation

2008

  • Konzeption und Einführung eines neuen Rufnummernkonzeptes der Deutschen Bahn AG durch Implementierung eines komplexen und innovativen Sprachdialogsystems
  • Betrieb der Telefonzentrale und Reklamationsaufnahme in Deutschland für den international operierenden Postdienstleister TNT Post
  • Betrieb von diversen Service-Hotlines im Auftrag des Allianz-Konzerns

2009

  • Reorganisation der operativen Einheiten im Unternehmen mit dem Ziel die Ressourcenausschöpfung weiter zu optimieren. Hierbei stand im Kern die strukturelle Verzahnung von Front- und Backend-Prozessen zur Steigerung der Produktivität
  • Anpassung und Optimierung der Prozesse zur Personalplanung und -steuerung zur bestmöglichen Unterstützung der operativen Neuaufstellung und Erhöhung der Flexibilität
  • Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2008 erfolgreich abgeschlossen - Erfüllung der in Normen und Regelwerken hinterlegten Anforderungen (Organisation, Steuerung und Durchführung von Multi-Channel-Prozessen für Beratung, Verkauf und Kundenbindung für den End- und Geschäftskundenbereich im Communication Center)

2011

  • Gründung des Social-Media-Teams und Betreuung des Twitter-Auftritts @db_bahn sowie der Facebook-Präsenz des Personenverkehrs unter www.facebook.com/dbbahn

2012

  • Geschäftliche Neuausrichtung und Umbenennung in DB Dialog GmbH
2013
  • Betrieb der Telefonzentrale für DB Schenker 
2014
  • Aufbau eines professionellen Ereignis- und Krisenmanagements
2015
  • Übernahme Reklamationsbearbeitung für den Automatenvertrieb
  • Übernahme Auslandsvertrieb DB International ( DB UK, DB Skandinavien und DB France)
2016
  • Aufbau und Implementierung der Supportdienstleistungen rund um das Thema Digitale Services im Zug
  • Einführung Helpdesk für DB Call a Bike
2017
  • Helpdesk für das Social Intranet der Deutschen Bahn
  • Betrieb Telefonzentrale DB Energie

Mit ca. 1.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist DB Dialog an sechs Standorten bundesweit vertreten. Die Zentrale befindet sich in Berlin.